AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Es können nur Hunde teilnehmen, die frei von ansteckenden Krankheiten sind und über einen vollen (bei Welpen altersangemessenen) Impfschutz verfügen.
  2. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.                                                                           
  3. Hunde-kundig behält sich vor, den Unterricht aus wichtigem Grund abzubrechen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesen Fällen anteilig zurück erstattet.
  4. Die Gebühr einer Unterrichtsstunde ist am Ende der Stunde in bar in voller Höhe zu bezahlen. Die Gebühr für Trainings-Pakete ist nach der ersten Stunde zu überweisen oder nach der ersten Stunde in bar zu begleichen.
  5. Nach Abschluss der Unterrichtsvereinbarung ist der/die Teilnehmer/in zur Zahlung der vollen Unterrichtsgebühr verpflichtet. Dies gilt auch, wenn er/sie die Ausbildung ohne Begründung nicht aufnimmt oder vorzeitig beendet, es sei denn er/sie weist unverzüglich einen wichtigen Grund, z.B. Krankheit etc. nach. In diesem Fall erfolgt eine anteilige Erstattung der Kursgebühr.                                
  6. Eine Absage oder Verschiebung des vereinbarten Unterrichts muss mindestens 24 Stunden vorher durch den/die Teilnehmer/in erfolgen. Erfolgt dies nicht oder später, wird die Unterrichtsstunde in voller Höhe angerechnet und nicht erstattet.
  7. Hunde-kundig behält sich vor, in dringenden Fällen/aus wichtigem Grund Unterrichtsstunden abzusagen oder einen Ortswechsel vorzunehmen. Durch Hunde-kundig abgesagte Unterrichtsstunden werden selbstverständlich nachgeholt. Der/die Teilnehmer/in wird zeitnah über Unterrichtsausfall bzw. einen Ortswechsel informiert.
  8. Hunde-kundig übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der innerhalb der Veranstaltung vermittelten Kenntnisse, versichert jedoch, diese nach bestem Wissen und Gewissen zu vermitteln. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg von dem/der Teilnehmer/in abhängt.
  9. Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten an dem Training teilnehmen. Für Kinder ab 16 Jahren ist eine schriftliche Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme an einem Unterricht erforderlich.
  10. Eine Trainingseinheit umfasst 45 min, soweit es nicht gesondert vereinbart wurde.
  11.  Die Pakete haben eine Gültigkeit von 12 Monaten ab der ersten Trainingsstunde
  12. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Der/die Teilnehmer/in haftet für alle von ihm/ihr und seinem/ihrem Hund verursachten Schäden. Das gilt auch für mitgebrachte (Kunden-)Hunde.
  13. Wenn Freilauf außerhalb des Grundstückes im Rahmen des Trainings erfolgt, muss jeder Besitzer nach seinem Ermessen die Entscheidung treffen, ob er sein Tier laufen lässt.     
  14. Schadenersatzansprüche des Teilnehmers oder seiner Begleiter gegenüber Hunde-kundig, gleich aus welchem Rechtsgrund, bestehen nicht. Dies gilt nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die Hundeschule Hunde-kundig haftet nicht für Körper-, Sach-, oder sonstige Schäden, die ein/eine Teilnehmer/in oder der ihn/sie begleitende Dritte durch einen/eine Teilnehmer/in oder Dritte erleidet. Der/die Teilnehmer/in wird alle ihn/sie begleitenden Dritten von diesem Haftungsausschluss in Kenntnis setzen.
  15. Bild- oder Tonaufnahmen während des Trainings oder einer Veranstaltung bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch Hunde-kundig. Jegliche gewerbliche Nutzung, sowie jegliche Veröffentlichung dieser Aufnahmen bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Hunde-kundig.
  16. Der/die Teilnehmer/in erteilt der Hundeschule Hunde-kundig hiermit seine/ihre ausdrückliche Genehmigung zur Bild- oder Tonaufnahme während des Trainings zu Schulungszwecken. Es erfolgt keine gewerbliche Nutzung oder Veröffentlichung dieser Aufnahmen.
  17. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so hat dies nicht zur Folge, dass der gesamte Vertrag unwirksam ist. Die unwirksame Bestimmung ist in eine wirksame umzudeuten, die der unwirksamen möglichst nahe kommt.